• +49 3721 3591072
  • info@tauchen-erzgebirge.de

Unsere Foto-Galerie

Leipzig 2018 Beach und Boot, wir waren dabei !

Admin No Comments

Am 17.02.2018 unterstützte unser Verein den Landestauchsportverband Sachsen bei der Standpräsentation auf der Beach und Boot in Leipzig. Unsere Aufgabe war es mit unseren Tauchlehrern das Schnuppertauchen im Tauchcontainer des Tauchzentrums Geiseltal abzusichern.

Zur Durchführung des Schnuppertauchens im Container wurden extra Nutzungszeiten vom LVS beim Tauchzentrum Geiseltal angemietet.

Das Schnuppertauchen war sehr gut besucht und wir hatten alle Hände voll zu tun. Zuvor besuchten wir mit einigen unserer Mitglieder einen Vortrag auf der Messe, welcher unter dem Motto „Atmen unter Wasser“ stand.

Für eine freudige Überraschung sorgte unser Geburtstagskind Susi, welche auf der Messe eine kleine Geburtstagsfeier mit Kaffee und selbst gebackener Torte und weiteren Leckereien ausrichtete.

Vielen Dank von allen, es hat sehr lecker geschmeckt!!

Bei unseren Mitgliedern hat der Messebesuch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 🙂

 

Jahreshauptversammlung mit bewegten Nachmittagsprogramm

Admin No Comments

Bereits am 6. Januar begannen die Mitglieder der Abteilung Tauchen den Kampf gegen die überflüssigen Pfunde der Weihnachtszeit. Ab 14 Uhr traf sich ein Großteil in der Sporthalle. Nach einer abwechslungsreichen Erwärmung ging es weiter mit teambildenden Spielen und Stationsbetrieb. Alle kamen ganz schön ins Schwitzen. Den Höhepunkt bildete ein kleines Fußballturnier. Erschöpft, aber glücklich verließen alle nach fast 3 Stunden die Sporthalle 🙂

Im Anschluß trafen wir uns zu unserer Jahreshauptversammlung. Nach einem kräftigen Imbiss ging es sofort los. Nach einem kurzen Jahresrückblick und dem Finanzbericht, wurden die Termine für das Jahr 2018 besprochen und die neu angeschaffte Ausrüstung präsentiert. Das Jahr 2017 war für unsere Abteilung sehr abwechslungsreich. Wir können in jeder Hinsicht (Mitgliederzahlen, technische Ausstattung, Ausbildung, Veranstaltungen, Ausflüge) auf eine positive Entwicklung zurückblicken. Für 2018 haben wir uns wieder viel vorgenommen. Der Terminkalender ist bereits reichlich gefüllt – siehe Termine.

 

Ausbildung im Freizeitbad Greifensteine

Admin No Comments

Zum 2. Advent trafen wir uns um 8:45 Uhr im Freizeitbad Greifensteine.  Nachdem die ganze Ausrüstung im Bad war, stand das Sondertraining an. Thema heute Ausstieg aus dem Wasser bei Wellengang. Die erste Runde erfolgte in ABC-Ausrüstung, um sich langsam an die Aufgabe heran zu tasten. Anschließend musste der Ausstieg in Tauchausrüstung wiederholt werden.

Selbst unsere neuesten Vereinsmitglieder wagten sich gleich an die Aufgabe heran und bestanden diese mit Bravour. Nachdem unser Training beendet war, boten wir noch Schnuppertauchen an. Trotz der relativ wenigen Badegäste an diesem Sonntag, fanden sich Schnuppertaucher, welche auch gleich sehr begeistert waren.

Jasmin Uhlig

Wir möchten uns auf diesem Weg bei der Leitung des Freizeitbades bedanken für die Unterstützung.  http://www.freizeitbad-greifensteine.de

 

 

 

Taucherweihnacht im Erzgebirge

Admin No Comments

Auch Taucher des CWSV mögen die Weihnachtszeit. Am 25.11.17 fand unsere alljährliche Jahresabschlussversammlung statt.  Für alle kleinen Gäste hatten wir Weihnachtsgeschenke organisiert. Dabei war selbstverständlich unser „Hai Jochen“ als Weihnachtsmann im Einsatz. Für die Großen stand unser traditionelles „Schrottwichteln“ auf dem Programm. Dabei gab es wieder viel zu lachen. Man glaubt es kaum, was in Schränken so herum liegt. 🙂 Aber auch Lehrgangsbescheinigungen, Mitgliedsausweise und Qualifikationen wurden in diesem festlichen Rahmen verteilt. Es war eine gelungene und lustige Veranstaltung. Ich wünsche auf diesem Wege allen Mitgliedern und ihren Familien eine schöne Adventszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

Tauchgang in 150 Meter Tiefe

Admin No Comments

Am 25.11.17 trafen sich alle kleinen und großen Taucher zu einem „Tauchgang“ der anderen Art. Wir besuchten das Bergwerk „Reiche Zeche“ in Freiberg. Dr. Thomas Pohl vom Scientific Diving Center (SDC) der TU Bergakademie Freiberg und der Leiter des Instituts für Bergbau Herr Prof. Helmut Mischo hatten uns auf einen „Tauchgang“ in 150 Meter Tiefe eingeladen. Nach der Begrüßung empfingen wir unsere Ausrüstung. Diese bestand nicht aus Neopren, sondern aus einem Overall, Gummistiefeln, Helm und natürlich einer Grubenlampe. Dann ging auch schon die rasante Fahrt in die Tiefe los. Es war ein beeindrucktes Erlebnis und wir erhielten einen interessanten Einblick in die Arbeit und wissenschaftliche Forschung unter Tage. Natürlich durften sich die Kinder als Andenken Erzbrocken mitnehmen. Ein großes Dankeschön an Thomas Pohl und Helmut Mischo für die tolle Führung und das ihr uns wohlbehalten wieder nach oben gebracht habt. 🙂 Anschließend konnten wir unseren Hunger bei frisch gegrillten Rostern, Pfefferkuchen und Glühwein bei unserem Helfer Uwe in Oberschöna stillen. Lecker! Für 2018 haben wir einen 6stündigen „Tauchgang“ im Bergwerk „Reiche Zeche“ geplant ….. na dann stärkt euch alle schon vorher. Glück Auf !

Ausbildungstag im Tauchturm Plauen

Admin No Comments

 

Am 11.11.2017 war nicht Fasching angesagt, sondern Ausbildung im Verein. Wir hatten für diesen Tag den Tauchturm in Plauen gebucht. Pünktlich 14:30 Uhr reisten wir an und alle waren eifrig dabei das Equiment in die zweite Etage zu transportieren.

Dort wurden wir freundlich empfangen, füllten die erforderlichen Unterlagen aus und legten unsere Ausbilderqualifikationen vor. Danach konnte es losgehen. Erstmals wurde die Erwärmung durch einen unserer Übungsleiteranwärter durchgeführt.

Im 5 bis 10 Meter Bereich erfolgte dann die Ausbildung. Dabei wurden die Elemente Ab- und Aufstieg und Tarierung besonders geübt. Jeder gab sein Bestes und die Zeit war schnell vorbei. Als Fazit kann gesagt werden, “ wir kommen sehr gern wieder, doch das nächstes Mal in zwei Schichten! “ ;-).

Mit unserer großen Mannschaft war das Becken doch etwas klein 😉

Wir möchten uns auf diesem Wege beim Team des Tauchturmes für die super Unterstützung bedanken.

 

 

Fluggerät abgestürzt, was nun?

Admin No Comments

Unsere unbürokratische Hilfe war wieder gefragt. Beim Drachenfest am Stausee Rabenstein kam es am 15.10.17 zu einem „Flugunfall“. Zwei Drohnen waren zusammengestossen, wobei eine Drohne über dem See abstürzte und versank. Glücklicherweise konnte der Pilot das GPS – Signal seines sehr preisintensiven Fluggeräts noch sichern. Dies erleichterte uns etwas die Suche, welche wir am 18.10.17 durchführten. Nach gründlicher Absuche des Grundes konnten wir die Drohne versteckt in 1,50 m hoher Wasserpest auffinden. Somit können die Blackboxdaten an die Versicherung übergeben werden. Nachfolgend das Dankschreiben des Piloten Diemar Eppendorfer.

Liebe Sportfreunde,

ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich beim gesamten Tauchteam um Jens Lehmann für die Hilfe bei der Bergung meiner Drohne am 18.10.2017 aus dem Stausee Rabenstein bedanken. Es ist ein schönes Gefühl wenn sich Mitglieder verschiedener Interessen,- Sport- und Hobbyverbände gegenseitig helfen.

Viele Grüße Diemar Eppendorfer

Ausbildungstag mit der Feuerwehr

Admin No Comments

Am Samstag, den 14.10.17 war es endlich soweit. Bei wunderschönem Spätsommerwetter fand unser 1. Ausbildungstag mit der FFW Gornsdorf am Stausee Rabenstein statt. Auf dem Plan stand die Suche und Bergung eines verunfallten Tauchers. Die Kameraden der Feuerwehr hatten konkret den Wunsch geäußert, dass Retten bzw. Bergung von Personen aus dem Wasser zu üben. Dazu kam ein Schlauchboot zum Einsatz. Außerdem sollten 1. Hilfe Maßnahmen bis zur Übergabe an den Rettungsdienst an Land trainiert werden. Zur realistischen Darstellung hatten wir einmal ein Mitglied unseres Tauchvereins „lebend“ versenkt und einmal unseren „Dummy“. Bei den Übungen hatten alle großen und kleinen Feuerwehrleute, sowie Taucher viel Spaß. Abschließend wurde eingeschätzt, dass nur Übung den Meister macht. In Absprache werden nächstes Jahr weitere Trainingstermine, auch mit anderen FFW’en folgen.

Sommerfest 2017

Admin No Comments

Sommerfest in der Förstergrube 15.09. -17.09.17

Für unser traditionelles Sommerfest hatten wir uns diesmal die Förstergrube in Sandersdorf ausgesucht. Etwas mulmig war uns schon, als es nach den vielen Regentagen langsam auf das Wochenende zuging. ABER, ………….wenn Taucher reisen scheint die Sonne.

Freitagmittag trafen die ersten Vereinsmitglieder auf dem wunderschönen Campingplatz der „Campingfreunde  Sandersdorf“ ein. Der Platz liegt sehr idyllisch in einem Waldgebiet und in direkter Nähe zur Tauchbasis. Also optimale Bedingungen für uns.

Auf der Tauchbasis wurden wir sehr freundlich von Petra vom Tauchclub Delitzsch empfangen. Die Tauchbasis bietet auch Übernachtungsplätze in Bungalows an, was auch von uns teilweise genutzt wurde.  Nachdem wir uns mit der Örtlichkeit über Wasser vertraut gemacht hatten, wollten wir natürlich auch unter Wasser nach „dem Rechten sehen“.  Der Einstieg führt über eine Metalltreppe, was auch für unsere Kinder eine sichere und einfache Variante war.

Im See zeigte sich bei guten Sichtweiten nach kurzer Zeit ein riesiger Karpfen und durch die vielen Seerosen und anderen Unterwasserpflanzen gab es ständig etwas Neues zu entdecken.

Den Freitagabend verbrachten wir bis Mitternacht am Lagerfeuer. Am Samstag war Kindertauchausbildung geplant, um für das KTA Silber fit zu werden. Auf dem Plan stand natürlich auch ein Nachtauchgang.  Auch außerhalb des Wassers waren die Kiddys nicht zu bremsen, was wohl an dem Trampolin der Tauchbasis und Lenni’s  Pfeil und Bogenspiel lag. Als Überraschungsgast besuchte uns nachmittags unser neues Maskottchen –  „HAI JOCHEN“. Das war ein Spaß 🙂  Erst spätabends fielen alle regelrecht ins Bett.

Auch am Sonntag zeigte der Wettergott ein Herz für Taucher – strahlender Sonnenschein. Doch nach und nach fingen alle an die Zelte abzubrechen. Die Heimreise ließ sich nicht weiter hinauszögern. Nachdem die restliche Verpflegung vertilgt war, ging es erschöpft aber glücklich Richtung Heimat.

Vielen Dank nochmal an alle, die zum Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen haben. Wir waren sicherlich nicht das letzte Mal in Sandersdorf !

Stadtfest Chemnitz 2017, die Taucher des CWSV waren dabei !

Admin No Comments

Nach dem Stadtfest ist vor dem Stadtfest. Ein ereignis- und abwechslungsreiches, aber auch stressiges Wochenende ist vorbei. Am Samstagmorgen blickten alle besorgt gen Himmel. 09:30 Uhr sollte beim Chemnitzer Stadtfest der Aufbau unseres Standes am „Rotem Turm“ beginnen. Der Wettergott hatte leider bis 11:00 Uhr nur Dauerregen im Angebot, so dass wir überlegten die Standbetreuung im Trockentauchanzug durchzuführen 🙂 . Endlich verzogen sich die Wolken und machten der Sonne für das Wochenende Platz und die Standbetreuung auf der Sportmeile konnte beginnen. Unser Stand war nach einiger Zeit von Interessenten dicht belagert und so manche Fachfrage konnte beantwortet werden. Der Landestauchsportverband Sachsen und der VDST hatten uns dankenswerter Weise mit jeder Menge Infomaterial ausgestattet. Der Lesestoff wurde von den Besuchern gern entgegengenommen. Am Samstag bekamen wir auch Besuch von Vertretern des Stadtsportbundes und erhielten von Thomas Laudeley viel Lob für unseren Stand. Da konnte sich so manch großer Verein eine Scheibe abschneiden. Am Sonntag bekamen wir Gelegenheit unsere Abteilung Tauchen auf der Bühne der Sportmeile vorzustellen.

Interesse? Wir bieten auch Schnupperkurse an!

Bei uns ist Schnuppertauchen im Schwimmbad, im Freibad oder auch im See je nach Saison möglich. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung beginnst du unter professioneller Aufsicht dein Abenteuer.