• +49 375 28324135
  • info@tauchen-erzgebirge.de

Ausbildung im Verein

Zeit, abzutauchen ...

⇒ Sicherheit

Gemäß den Standarts und den Leitlinien des VDST sind die Sicherheit beim Tauchen und die Akzeptanz der Grenzen für sicheres Tauchen die obersten Anliegen, dem sich alle anderen Ziele unterordnen. Dafür setzen wir und der VDST Maßstäbe in der Ausbildung, der Ausübung des Tauchens und der Sicherung einer ausreichenden Tauchsport Infrastruktur. Die Qualifizierung der Trainer und Tauchlehrer erfolgt nach neusten und modernsten Erkenntnissen, an deren Weiterentwicklung der Verband sich beteiligt. Dadurch gewährleisten wir und der VDST die sorgfältige Aus‐, Fort‐und Weiterbildung der im VDST organisierten Sporttaucher. So werden die notwendigen theoretischen und praktischen Kompetenzen und Fähigkeiten zum sicheren Tauchen vermitelt. Zudem gibt der VDST für die Ausübung des Sporttauchens in all seinen Facetten verbindliche Standards vor (z.B. den Grundsatz „Tauche nie allein!“) die regelmäßig weiterentwickelt und den neuesten Erkenntnissen, insbesondere aus der Tauchmedizin und der Technik, angepasst werden. Die Einhaltung der Standarts ist dabei oberstes Gebot im Verein.

⇒ Breitensport

Angelehnt an die Leitlinien des VDST  verstehen wir als Breitensport jede Form des Sporttauchens, die nicht in erster Linie leistungsorientiert ist sondern bei der Spaß, Fitness und Gesundheit im Vordergrund stehen. Sporttauchen als Breitensport kann in allen Altersgruppen in Schwimmbädern, heimischen Gewässern und Tauchgewässern am Urlaubsort betrieben werden. Hierbei bietet sich die Gelegenheit, den Spaß an der Bewegung und der Natur gemeinsam mit Partnern und Freunden, abwechslungsreich und mit gegenseitiger Unterstützung zu erleben. ( Quelle Leitlinien des Vdst vom 17.11.2012 )

Interessante Elemente stellen hier auch der Umgang mit Tauchgeräten und das Erlernen neuer Tauchtechniken dar.

Wir bilden aus im Kinder-, Jugend- bzw. Erwachsenenbereich.

Anbei findet ihr die Vorlage der einzelnen Ausbildungsstufen im Erwachsenen- bzw. Jugendbereich:

(Quelle: Vdst Ausbildungsstufen)

 

Im Kinderbereich bilden wir aus in folgenden Ausbildungsstufen aus:

» ab 6 Jahre
Schnorchelabzeichen Otter

» ab 7 Jahre
Schnorchelabzeichen Robbe

» ab 8 Jahre
KTSA Bronze = CMAS Junior *

» ab 10 Jahre
KTSA Silber = CMAS Junior **

» ab 12 Jahre
KTSA Gold = CMAS Junior ***

Interesse? Wir bieten auch Schnupperkurse an!

Bei uns ist Schnuppertauchen im Schwimmbad, im Freibad oder auch im See je nach Saison möglich. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung beginnst du unter professioneller Aufsicht dein Abenteuer.